Gemeinsam mit vielen Akteuren aus dem Themenfeld „Engagement“ entwickelt die Landesregierung NRW eine neue Engagementstrategie, um die Rahmenbedingungen für das bürgerschaftliche Engagement zu verbessern.

Projektträger, Organisationen, Haupt- wie auch Ehrenamtliche, aber auch Bürger in den Kommunen, können sich an diesem Prozess beteiligen und benennen, was ihnen wichtig ist .Dabei können Themen wie Monetarisierung, Strukturwandel, Finanzen und Fördermittel, Weiterbildungen, Nachwuchs und Organisationsentwicklung und viele Themen mehr eine Rolle spielen.

In allen Regierungsbezirken finden Beteiligungsveranstaltungen statt. Die nächste davon am 30.03.2019 im Regierungsbezirk Köln.

Zur Anmeldung geht es hier: https://www.engagiert-in-nrw.de/engagementstrategie