Zweiter Platz beim Ehrenamtspreis

Die AusbildungsPaten Recklinghausen können stolz sein! Am Sonntag, 25. Juni 2017 wurden sie durch den Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, mit dem 2. Platz des Ehrenamtspreises ausgezeichnet. Dieser wurde zum ersten Mal vom Bistum Münster gemeinsam mit dem Diözesankomitee der Katholiken vergeben.
115 Bewerber hatten sich mit ihren Initiativen und Projekten beworben. Die Jury, bestehend aus Generalvikar Norbert Köster, der Vorsitzenden des Diözesankomitees der Katholiken, Norburga Heveling, Susanne Deusch vom Diözesankomitee und Christof Haverkamp, Chefredakteur von »Kirche+Leben«, wählte daraus die Gewinner. Die AusbildungsPaten wurden ausgezeichnet für ihr Engagement bei der “Hilfe auf dem Weg ins Berufsleben”.

Bischof Dr. Felix Genn sieht im ehrenamtlichen Engagement einen wichtigen Baustein für das Gelingen von Gesellschaft, Staat und Kirche. „Sie leben vom Ehrenamt“, sagte er am 25. Juni bei der Verleihung des Ehrenamtspreises in den Redaktionsräumen von „Kirche+Leben“. Er erinnerte daran, dass das Ehrenamt im Bistum auf ganz vielfältige Weise ausgeübt werde. Generalvikar Dr. Norbert Köster habe ihm berichtet, dass es der Jury des Ehrenamtspreises angesichts der hohen Zahl qualifizierter Bewerbungen schwer gefallen sei, sich für Preisträger zu entscheiden.

© Foto: privat